Home

Herzlich Willkommen in Kettig

argaiv1218

Als Bürgermeister der Gemeinde Kettig darf ich Sie auf der Homepage der Gemeinde Kettig recht herzlich begrüßen.

Auf den nachfolgenden Seiten wollen wir unseren Bürgerinnen und Bürgern, Neubürgern sowie Gästen helfen, Kettig besser kennenzulernen. Unser Ort gehört zur Verbandsgemeinde Weißenthurm und derzeit leben ca. 3460 Bürgerinnen und Bürger in Kettig. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich unser Dorf zu einer familien- und kinderfreundlichen Gemeinde entwickelt. Ein aktives Kultur- und Vereinsleben im Zusammenwirken mit den Schulen, dem Kindergarten, der Kirche und den ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern prägen unser Gemeinwesen und fördern das Miteinander. Eine gute Infrastruktur sowie weiterführende Schulen in den Nachbarorten macht Kettig zu einem Dorf für alle Generationen. 

Die gute verkehrsgünstige Anbindung unseres Ortes an die B 9, die A 48 und die A 61 machen Kettig auch zu einem interessanten Gewerbestandort. Sprechen Sie mich an, wenn Sie an einer Gewerbeansiedlung in unserem neuen Gewerbegebiet interessiert sind.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei Ihrem virtuellen Rundgang und würde mich freuen, wenn Sie uns wieder auf unserer Homepage besuchen würden. Ein gut eingespieltes Team arbeitet mit viel Freude und Engagement an der Aktualität der folgenden Seiten.

Für Fragen, Wünsche, Meinungen und Anregungen stehe ich Ihnen neben der Gemeindeverwaltung jederzeit als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Ihr
Peter Moskopp
Ortsbürgermeister



Gemeindeverwaltung Kettig
Hauptstrasse 2, im Bürgerhaus
56220 Kettig
Telefon: 02637/2176
Fax:       02637/8779

 

E-mail Bürgermeister: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. \ Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
E-mail Gemeindesekretärin: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. \     
E-mail Grundschule: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
E-mail Kita: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Öffnungszeiten:

montags, dienstags und donnerstags 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
donnerstags und freitags 8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Sprechstunde des Bürgermeisters ist: Montag 17:00-19:00 Uhr und Donnerstag 16:00-19:00 Uhr 
Bitte melden Sie sich als Benutzer an. Sie haben einige Vorteile wie z.B. automatische Anmeldung im Forum oder Sie können uns Beiträge und Links einsenden. Wenn Sie noch keinen Benutzerzugang haben, klicken Sie bitte auf registrieren.
 

25-jähriges Dienstjubiläum Sandra Stein

Ortsbürgermeister Peter Moskopp dankte Sandra Stein für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum

Mit einem herzlichen Willkommen begrüßte Ortsbürgermeister Moskopp die Erzieherin der Kindertagesstätte „Arche Noah“, Sandra Stein, sowie die Leiterin der Einrichtung, Sandra Schwarz, in seinem Büro in Kettig./p>

Seinen besonderen Dank richtete Ortsbürgermeister Moskopp an Sandra Stein, die ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiern kann. Bereits im Jahr 1990 absolvierte Frau Stein ihr Anerkennungsjahr im katholischen Kindergarten in Kettig. Nach der Übernahme des katholischen Kindergartens durch die Ortsgemeinde Kettig wurde sie nahtlos in die kommunale Kindertagesstätte „Arche Noah“ übernommen. Heute ist Sandra Stein in der Gruppe der „Kleinsteins“ für die jüngsten Kinder unserer Ortsgemeinde im Alter von 1 – 3 Jahren eine wichtige Bezugsperson geworden.

Ortsbürgermeister Moskopp überreichte Frau Stein einen Blumenstrauß und einen Gutschein sowie eine Urkunde für ihre langjährige Treue. Bei einem Glas Sekt dankte er noch einmal für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit der letzten Jahre und wünschte ihr für die Zukunft weiterhin das gute Gespür und die Geduld für ihre Arbeit mit den „Kleinsten“ unseres Ortes.

Aktualisiert ( Freitag, 08. Juli 2016 um 13:37 )

 

Reinigungskräfte für die Ortsgemeinde Kettig gesucht

Die Ortsgemeinde Kettig sucht für Ihren Arbeitskräftepool Reinigungskräfte für die gemeindeeigenen Objekte Bürgerhaus, Grund-schule und Kindertagesstätte. Die Beschäftigung soll durch den Abschluss einer Rahmenvereinbarung in krankheits- und urlaubsbedingten Ausfallzeiten der Stelleninhaberin erfolgen.

Interessenten können sich gerne bei Herrn Ortsbürgermeister Moskopp, Hauptstraße 2, 56220 Kettig, Telefon: 02637/2176, melden.

 

Müllablagerung

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

in jahrzehntelanger Arbeit wurden in unserer Region wunderschöne Wanderwege angelegt, die viele Wanderfreunde im Frühjahr in die Natur locken.

Leider müssen wir immer häufiger feststellen, dass gedankenlose Mitbürger sich ihrer Abfälle unsachgemäß entledigen, somit unsere Landschaft verschandeln und häufig auch kein „Unrechtsbewusstsein“ entwickeln. In der Regel handelt es sich bei den widerrechtlich abgelagerten Abfällen um Sperrmüllabfälle und Verpackungsabfälle. In jüngster Vergangenheit wurden ausgeflößte Feldwege mit Resten alter Badezimmer, Terrassen etc. verunreinigt.

Bedingt durch diese nicht ordnungsgemäße Entsorgung muss die öffentliche Hand – und letztendlich jeder Steuerzahler – für die Entsorgungskosten aufkommen. Zudem möchte ich darauf hinweisen, dass Umweltsünder mit empfindlichen Geldbußen bis hin zur Einleitung eines Strafverfahrens zu rechnen haben.

Sperrmüll und Grünabfälle werden kostenfrei abgeholt. Ausführliche Informatio-nen hierzu können Sie auch dem Abfallkalender der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz entnehmen oder auf der Homepage www.kvmyk.de nachlesen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Grünabfälle donnerstags zwischen 15.00 und 19.00 Uhr (außer von Dezember bis Februar) im Bauhof der Verbandsgemeinde Weißenthurm, Rheinau 44, 56218 Mülheim-Kärlich. Zusätzlich kümmert sich der Wertstoffhof an der Zentraldeponie Eiterköpfe um die fachgerechte Verwertung und Entsorgung Ihrer Abfälle.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wer entsprechende Beobachtungen von derartigen Ablagerungen macht, sollte sich mit mir in Verbindung setzen. Alle Hin-weise werden vertraulich behandelt. Vielleicht können so die Verursacher festgestellt und zur Verantwortung gezogen werden.

Peter Moskopp
Ortsbürgermeister

 

Verkauf alter Stühle

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

es sind noch ca. 150 Stühle von unserem alten Saal auf dem Bauhof der Ortsgemeinde gelagert, die zu einem Preis von 3,00 € pro Stück zum Kauf angeboten werden.

Die Stühle sind ein wenig verschmutzt und teilweise reparaturbedürftig. Interessenten können sich gerne mit dem Gemeindebüro, Frau Kurdek, in Verbindung setzen (02637/2176).

Peter Moskopp
Ortsbürgermeister

 
Weitere Beiträge...

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 31