• Startseite

Herzlich willkommen in Kettig

pressefoto moskopp2

Als Bürgermeister darf ich Sie auf der Homepage der Gemeinde Kettig recht herzlich begrüßen.

Auf den nachfolgenden Seiten wollen wir unseren Bürgerinnen und Bürgern, Neubürgern sowie Gästen helfen, Kettig besser kennenzulernen. Unser Ort gehört zur Verbandsgemeinde Weißenthurm und derzeit leben ca. 3460 Bürgerinnen und Bürger in Kettig. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich unser Dorf zu einer familien- und kinderfreundlichen Gemeinde entwickelt. Ein aktives Kultur- und Vereinsleben im Zusammenwirken mit den Schulen, dem Kindergarten, der Kirche und den ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern prägen unser Gemeinwesen und fördern das Miteinander. Eine gute Infrastruktur sowie weiterführende Schulen in den Nachbarorten macht Kettig zu einem Dorf für alle Generationen.

Die gute verkehrsgünstige Anbindung unseres Ortes an die B 9, die A 48 und die A 61 machen Kettig auch zu einem interessanten Gewerbestandort. Sprechen Sie mich an, wenn Sie an einer Gewerbeansiedlung in unserem neuen Gewerbegebiet interessiert sind.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei Ihrem virtuellen Rundgang und würde mich freuen, wenn Sie uns wieder auf unserer Homepage besuchen würden. Ein gut eingespieltes Team arbeitet mit viel Freude und Engagement an der Aktualität der folgenden Seiten.

Für Fragen, Wünsche, Meinungen und Anregungen stehe ich Ihnen neben der Gemeindeverwaltung jederzeit als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Ihr
Peter Moskopp
Ortsbürgermeister

Interview mit dem Bürgermeister


Symbolfoto: michael hirschka / pixelio.de

Peter Moskopp, Ortsbürgermeister von Kettig, berichtet über das erfolgreiche Holunderblütenfest und den langen Kampf für ein Lebensmittelgeschäft im Interview mit Westerwald-Wied TV.

Weiterlesen

Königin Andrea I. weckt bei jedem Lust auf Holunder

 
Andrea I. in ihrem Element: Als Holunderkönigin gehört das „Unters-Volk-Mischen“ natürlich zu ihren Aufgaben. Hier sieht man sie beim ersten Holunderblütenfest am vergangenen Wochenende im Gespräch über Holunder und ihr Amt mit der Cousine ihrer Großmutter. Foto: Chantal Dötsch

Porträt Wie die junge Kettigerin ihr besonderes Amt mit Herzblut und viel Wissen ausfüllt

Weiterlesen

Dorffest mit Aktionen und Produkten rund um den Holunder

210617b
Holunderblütenkönigin Andrea I. (2. v. re.) und Kirschblütenkönigin Franziska I aus Mülheim-Kärlich kamen mit den Andernacher Bäckerjungen gerne ins Gespräch.

Kettiger Bürger und Bürgerinnen feierten gerne auf dem Dorfplatz an der Pfarrkirche
Holunderkönigin Andrea Rünz nimmt Holunderprinzessin Selina I (Schmehl) unter ihre Fittiche

Weiterlesen

Kettiger Bürger um Aufmerksamkeit gebeten

502969 web R by Rike pixelio.de
Symbolfoto: Rike / pixelio.de
In jüngster Zeit vermehrt Einbrüche und -versuche gemeldet - Drohne als "Ausspähwerkzeug"?

In den letzten Tagen wurden vermehrt in Kettig Einbrüche beobachtet und gemeldet. In diesem Zusammenhang ist aufgefallen, dass Drohnen bis an die Fenster von Privathäusern heranfliegen. Hier könnte ein Zusammenhang bestehen, dass für künftige Einbrüche ausspioniert wird. Bei Beobachtungen solcher Art bitten wir, sich mit der Polizeiinspektion in Andernach unter Telefon 02632/921-0 in Verbindung zu setzen. Vielen Dank!

Diesen Hinweis finden Sie auch auf unserer Facebookseite. Wir bitten den Hinweis zu teilen!

Bewerbungen für Holundermajestät


Symbolfoto: knipseline / pixelio.de
Das Holunderfest findet am 10. Juni statt (wir berichteten).
Bewerbungen für die Holunderprinzessin oder für den Holunderprinzen können noch bis zum 31. Mai an das Gemeindebüro gemeldet werden.

Neues Fachmarktzentrum nimmt erste Hürde

443265 web R K by Thorben Wengert pixelio.de
Symbolfoto: Thorben Wengert / 
pixelio.de

Wichtiger Schritt für die Deutsche Immobilien-Gruppe (DI-Gruppe):
Nachdem der Gemeinderat in Kettig den Aufstellungsbeschluss gefasst hat, beginnt jetzt die
frühzeitige Bürgerbeteiligung für den Bau eines neuen Fachmarktzentrums in der rheinlandpfälzischen
Ortsgemeinde.

Weiterlesen