• Startseite
  • 2005
  • Premiere des Eventabends war ein voller Erfolg - Kirmesplatz wurde zur Showbühne

Premiere des Eventabends war ein voller Erfolg - Kirmesplatz wurde zur Showbühne

2005351
Die Gruppe "Sax´n Di" sorgte im großen Festzelt für Stimmung. Fotos: GH

Nach mehr als 20jähriger Vorstandstätigkeit in der Kirmesjugend und der Karnevalsgesellschaft legen der 1. Vorsitzende Josef Kornwolf ("Jupp") und der 2. Vorsitzende Wolfgang Höfer ("Wolli") ihre Ämter bald in jüngere Hände. Gleiches gilt für den Pressewart Andreas Klein. Sozusagen als Abschiedsgeschenk bereicherten die drei die diesjährige Kirmes mit einer tollen Idee: Dem erstmals durchgeführten Eventabend. Dieser stand unter dem Motto "Der ganze Kirmesplatz ist eine Bühne". Im großen Festzelt sorgte die Gruppe "Sax´n Di" für Unterhaltung und Tanzgelegenheiten. Sie wechselte sich mit vielen weiteren Highlights ab, die an verschiedenen Standorten präsentiert wurden. Nicht nur mit Akrobatik, sondern auch mit Wortwitz begeisterte ein Gaukler sein Publikum. Spontan baute dieser auch immer wieder einzelne Zuschauer in seine Kunststücke mit ein, was seine Auftritte besonders interessant machte. Für mächtig Stimmung sorgte die "No Name Gugge" aus Andernach, die mit ihrer bunten Truppe nicht nur einen Vorgeschmack auf die anstehende Karnevalssaison gaben, sondern auch aktuelle Hits in einer ganz besonderen Art und Weise vortrugen. Als Feuerschlucker betätigte sich Werner Schüller, der als waschechter Kettiger natürlich auch Mitglied der Kirmesgesellschaft ist. Überhaupt hatte man beim Eventabend den Eindruck, dass das ganze Dorf auf den Beinen war. Aber auch viele Besucher aus den umliegenden Orten und Städten waren zu sehen, denn die Kettiger Kirmes hat dank der tollen Nachwuchsarbeit, des vielfältigen Programms und nicht zuletzt aufgrund des Engagements von Jupp Kornwolf, Wolli Höfer und Andreas Klein schon seit vielen Jahren einen überörtlich hervorragenden Ruf. - GH -