Freie Wählergruppe Kettig - Raimund Israel kandidiert

2004121

Raimund Israel. Foto: privat

"Ja, ich nehme die Wahl an". Nach dem einstimmigen Votum der FWG-Mitglieder steht fest, dass Raimund Israel für das Amt des Bürgermeisters am 13. Juni kandidiert. Mit Israel stellt die FWG-Kettig eine herausragende Persönlichkeit für die Bürgermeisterwahl. Raimund Israel (57) ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Bekannt ist er als Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Kettig und stellvertretender Wehrleiter der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Er ist ein absoluter Fachmann, was Sicherheit und Brandschutz angeht und ist immer zur Stelle, wenn Bürger, Institutionen oder Vereine Unterstützung benötigen. Aber auch auf anderen Terrains bewegt sich Raimund Israel sicher mit beiden Füßen auf dem Boden. Bereits 1984 war er Prinz Karneval in Kettig. Viele Jahre lang erfreute er die Besucher der Kettiger Sitzung mit seinen Vorträgen und noch heute besucht er die Senioren als Nikolaus auf der Weihnachtsfeier. Auch im Schützenverein bemüht er sich immer, das "Schwarze" zu treffen. Seit 1989 ist Raimund Israel Mitglied im Kettiger Gemeinderat. Seit dieser Zeit lernte er das Geschäft der Kommunalpolitik von der "Pieke" auf. Gleichzeitig ist er seit 1999 Mitglied im Verbandsgemeinderat. Raimund Israel ist ein Bürgermeisterkandidat mit der richtigen Bürgernähe und hohem kommunalpolitischen Sachverstand. Er kann sich der Unterstützung der FWG-Kettig sicher sein.