• Startseite
  • 2003
  • MGV "Cäcilia" 1869 Kettig - Wunderschöne Cäcilien-Feier

MGV "Cäcilia" 1869 Kettig - Wunderschöne Cäcilien-Feier

Der Cäcilientag des Männerchores, inzwischen schon zur Tradition geworden, erfreut sich bei den Sängern seit Jahren besonderer Beliebtheit. Eine gute Beteiligung war somit fast selbstverständlich. Der diesjährige Cäcilientag begann mit der gesanglichen Gestaltung des Gottesdienstes in der Pfarrkirche St. Bartholomäus unter der Leitung von Chorleiter Burkhard Schmitt. Der 22. November wurde zum Gedenktag für die Heilige Cäcilia, einer jungen Römerin, Märtyrerin um 229 und seit dem 15. Jahrhundert Patronin der Kirchenmusik. In der Kirche in Travestere/Rom wurde 545 das Gedächtnis der Heiligen am 22. November begangen. Im Vereinsraum der Rheinischen Musikfreunde fand der Abend seine Fortsetzung, wo die Freunde des Gesangs sowie der Gaumenfreuden voll auf ihre Kosten kamen. Auch "neue" alte Solisten innerhalb des Chores wussten wieder zu überzeugen. Dank der gekonnten Animation von Sangesbruder Herbert Görges, dem keine Mühen und Kosten zu viel waren, war es wieder mal ein gelungener Abend, wo neben dem Chorgesang ein intaktes Vereinsleben auch für die Familienangehörigen geboten wurde. Für alle am Gesang Interessierten besteht die Möglichkeit, jederzeit aktiv oder als förderndes Mitglied dem Männerchor beizutreten. Das beginnende Jahr 2004 könnte der Anfang zu einem unterhaltsamen Hobby sein. Zu einem unverbindlichen Besuch der Chorprobe dienstags 20 Uhr, mittwochs 21 Uhr (im Wechsel) im Probenlokal Gasthaus Rünz ist jeder herzlich eingeladen. Der Chor freut sich über jede neue Stimme. Interessierte wenden sich bitte an einen der Sänger des Chores oder den Vereinsvorstand Norbert Kretschmann unter Tel. (0 26 37) 47 14.