Aktion Saubere Landschaft 2016 in Kettig

Die Aktion "Saubere Landschaft" wird bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich durchgeführt. Das Säubern und Reinigen von Gemarkungen und Gemarkungsteilen erfolgt seit vielen Jahren durch freiwillige Initiativen von ortsansässigen Vereinen und Verbänden, der Kindertagesstätte, der Grundschule, den Ratsmitgliedern und vielen Bürgerinnen und Bürgern mit Unterstützung der Kreisverwaltung.

Gemeinsam wollen wir den Abfall an Wegen, Bach- und Waldrändern beseitigen, denn leider gibt es nach wie vor unbelehrbare Zeitgenossen, die ihren Müll, Reifen, Plastikplanen, Elektroschrott und viele andere Dinge achtlos in die Landschaft wer-fen. Unser Bestreben sollte es daher sein, unsere Natur in ihrer Einzigartigkeit und Schönheit zu bewahren, um so den nachfolgenden Generationen eine intakte Um-welt zu überlassen.

Die Teilnehmer treffen sich am
Samstag, den 12. März 2016, um 9.00 Uhr
auf dem Parkplatz des Sportplatzes in Kettig.

Ortsbürgermeister Peter Moskopp und der diesjährige Vereinsringvorsitzende, Nor-bert Kretschmann, hoffen auf eine gute Beteiligung und freuen sich, dass die Ket-tiger Landwirte bereits im Vorfeld ihre Beteiligung mit den entsprechenden Fahrzeu-gen zugesagt haben. Die Damen der Katholischen Frauengemeinschaft werden wie immer für das leibliche Wohl der Helferinnen und Helfer sorgen.

Wie in den Jahren zuvor wird die Aktion von der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz unterstützt, die die Kosten für die Aufstellung der notwendigen Container sowie für den Transport und die Entsorgung des gesamten Mülls trägt.

Alle Bürgerinnen und Bürger, denen eine saubere Landschaft am Herzen liegt, sind eingeladen, bei der Aktion mitzumachen.

Weitere Auskünfte zur Säuberungsaktion erhält man im Gemeindebüro der Ortsge-meinde Kettig, Hauptstraße 2, Telefon 02637/2176, sowie vom Ortsbürgermeister.

Peter Moskopp
Ortsbürgermeister