Aufruf des Ortsbürgermeisters

kaufelokal
Symbolfoto: Andrea Piacquadio, Pexels.com, Bearbeitung: Stefan Gies Webdesign

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
der Einzelhandel ist neben dem Gastgewerbe besonders stark von den Einschränkungen aufgrund der Bekämpfung der Corona-Infektionen betroffen. Wir haben in unserem Ort nicht nur besondere Geschäfte, die wir nicht verlieren möchten, sondern auch außergewöhnliche Unternehmerinnen und Unternehmer, die weiterhin ein Angebot für ihre Kundinnen und Kunden bereithalten.

Bitte zeigen sich Sie sich hier solidarisch und vergessen bitte nicht, die lokalen Geschäfte in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen. Online shoppen ja, aber lokal. Unser Handel ist kreativ. Viele bieten jetzt Lieferdienste an, viele bauen diese auf, viele entwickeln Gutscheine. Achten Sie auf Anzeigen in den öffentlichen Bekanntmachungsorganen oder auch in den sozialen Netzwerken. Ich bitte Sie, diese wahrzunehmen.
Daher mein Aufruf zur Solidarität: Suchen Sie zuerst lokal, dann regional und zuletzt global. Kurz: Handelt sinnvoll.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, auch im Namen von Rat und Gemeinde, alles Gute.
Kommen Sie gesund durch diese Zeit.

Peter Moskopp
Ortsbürgermeister

Coronavirus: Aktuelle Fallzahlen im Kreis MYK und der Stadt Koblenz

Insgesamt 253 Infektionen in Stadt und Landkreis nachgewiesen

Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Sonntag- auf Montagabend um 44 auf insgesamt 253 angestiegen. Weiterhin gilt es dabei zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen umfassen und auch möglicherweise bereits genesene Personen beinhalten. Darauf weist Michael Schönberg vom Gesundheitsamt Mayen-Koblenz hin.

Weiterlesen

Landkreis Mayen-Koblenz erlässt Allgemeinverfügung zu kontaktreduzierenden Maßnahmen

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hat sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet. Es muss alles dafür getan werden, eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Deshalb sind erhöhte Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung erforderlich, welche durch eine Allgemeinverfügung geregelt werden. Konkret geht es um weitere kontaktreduzierende Maßnahmen wie Schließungen, Zugangsbeschränkungen und Verbote von Zusammenkünften.

Weiterlesen

Quarantänehelfer gesucht

einkauf
Symbolfoto: Oleg Magni, Pexels.com

Liebe Kettiger Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auf Grund des Corona-Virus kann es auch in unserer Ortsgemeinde vorkommen, dass einige Mitbürgerinnen und Mitbürger sich in häusliche Quarantäne begeben müssen.
Insbesondere ältere oder vorerkrankte Menschen sind dann auf Hilfe von außen angewiesen.

Wir als Ortsgemeinde müssen in einer solchen Ausnahmesituation zusammenrücken und uns nach Möglichkeit gegenseitig unterstützen.

Daher suchen wir freiwillige Helferinnen und Helfer, die bereit sind, für betroffene Mitbürgerinnen und Mitbürger Einkäufe oder kleinere Erledigungen zu tätigen.
Sollten Sie die Möglichkeit haben, diese Aufgabe zu übernehmen, melden Sie sich bitte bei der Ortsgemeinde unter der unten angegebenen Telefonnummer oder den nachfolgend angegebenen Kontaktdaten.

Peter Moskopp        (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Ortsbürgermeister

Jennifer Reski        (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Erste Beigeordnete

Dominik Moskopp        (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Beigeordneter

Ortsgemeinde Kettig    (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Telefon: 02637/2176

Mit freundlichen Grüßen

Peter Moskopp
Ortsbürgermeister

Kita bietet Notbetreuung an

448506 web R K B by Dieter Schtz pixelio.de
Symbolfoto: Dieter Schatz, Pixelio.de

In Folge der Coronapandemie wurden in Rheinland-Pfalz die Kitas geschlossen.
Für besondere Personengruppen wurde jetzt eine Notbetreuung eingerichtet.
Weitere infos auf der Homepage der Kita Kettig: www.Kita-Kettig.de

Zur aktuellen Lage "Coronavirus"

756943 original R by Christian Daum pixeliode
Symbolbild: Christina Daum, Pixelio


Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte, sehr geehrte Damen und Herren,

vorbehaltlich des noch ausstehenden Kabinettsbeschlusses der Landesregierung teilen wir Ihnen mit, dass ab dem kommenden Montag, 16.03.2020, die Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz geschlossen sind.

Die ADD hat mitgeteilt, dass das Land weitere Informationen zu den Schließungen bekannt gibt.
Generell sind soziale Kontakte auf ein absolut notwendiges Minimum zu reduzieren. Nur Personen, die Symptome aufweisen sollen, mit den Fieberambulanzen Kontakt aufnehmen. Das weitere Vorgehen bestimmt das Gesundheitsamt.
Die vorstehenden Informationen haben wir aus der Presse sowie den sozialen Medien entnommen. Wir bitten Sie die öffentlichen Medien aufmerksam zu verfolgen.
Sobald wir als Ortsgemeinde weitere Infos erhalten, werden diese selbstverständlich auf der Homepage der Ortsgemeinde Kettig sowie in den sozialen Netzwerken veröffentlicht.

Ich hoffe auf Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
 
Peter Moskopp                   
Ortsbürgermeister


Jennifer Reski
Erste Beigeordnete                    

Dominik Moskopp
Beigeordneter

Aktion "Saubere Landschaft entfällt"

720322 web R K B by Rudolpho Duba pixelio.de
Symbolfoto: Rudolpho-Duba, Pixelio.de

Liebe Helferinnen,
liebe Helfer,


aus gegebenem Anlass müssen wir die Aktion „Saubere Landschaft“ absagen.

Ich denke Sie unterstützen uns bei dieser Entscheidung zum Wohle und Erhalt unserer Gesundheit.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch nicht absehbar, ob wir die jährlich wiederkehrende Flursäuberungsaktion zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr durchführen können.

An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die unsere Aktion seit Jahren unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen        

Peter Moskopp                    
Ortsbürgermeister

Gesundheitsamt empfiehlt Absage von Veranstaltungen

event
Symbolfoto: Josh Sorenson / pexels.com

Gesundheitsamt empfiehlt Absage von Veranstaltungen in Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz.

Derzeit unkalkulierbare Risiken - Hohe Verantwortung bei Veranstaltern

Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz, das für den Landkreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz zuständig ist, empfiehlt, alle Veranstaltungen für die Monate März und April abzusagen.

Weiterlesen

Nachfolger/in gesucht.

doktor
Symbolfoto: pixabay / pexels.com

Familien- und seniorenfreundliche Gemeinde sucht als Nachfolger eine/n

Allgemeinmediziner (M/W/D)
oder
Internisten (M/W/D)

in 56220 Kettig

„Das Leben passiert, wenn man sich auf den Weg macht“

Weiterlesen

Bekanntmachung der Friedhofsverwaltung

673851 web R by Bernd Kasper pixelio.de
Symbolfoto: Benrd Kasper, Pixelio.de
Überprüfung der Standsicherheit von Grabmalanlagen auf den kommunalen Friedhöfen in der Verbandsgemeinde Weißenthurm

Grabmalanlagen auf Friedhöfen unterliegen im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht der regelmäßigen Überprüfung hinsichtlich ihrer Standsicherheit. Deshalb sollen sie mindestens einmal im Jahr durch den Friedhofsträger auf ihre Standfestigkeit überprüft werden.

Weiterlesen