Containerinseln im Landkreis wieder geöffnet

Ab heute öffnen wieder die Containerinseln in den Städten und Verbandsgemeinden.

Dort können die Kreisbürger unbelasteten Bauschutt, unbelasteten Erdaushub, Laub und Rasenschnitt kostenfrei abgegeben werden.
Alle Containerinseln sind freitags von 12 bis 17 Uhr und samstags in derZeit von 8 bis 13Uhr geöffnet.
Für den Rasenschnitt, stehen besonders abgedichtete Container bereit,damit keine faulenden Flüssigkeiten austreten können. Bei Fragen zu den Entsorgungsmöglichkeiten stehen auf allen Containerinseln Mitarbeiter zur Verfügung.
Für die Entsorgung von holz- und strauchartigem Grünschnitt stehen 21 Grünabfallsammelplätze zur Verfügung, die in den meisten Kommunen unmittelbar neben den Containerinseln liegen.
Einzige Ausnahme ist die Verbandsgemeinde Weißenthurm: Dort nimmt die Containerinsel an der Rheinau in Mülheim-Kärlich Erdaushub und Bauschutt an, während an der Containerinsel in Kettig Laub und Rasenschnitt entsorgt werden können.

Weitere Informationen und die genauen Standorte der Containerinseln unter www.kreislaufwirtschaft-myk.de