Spatenstich für neuen Megastore

080618
Mit dem Spatenstich fiel der Startschuss für den Neubau eines Megastores mit Reitplatz des Unternehmens Pferdesport Krämer in Kettig

Krämer Pferdesport investiert in Kettig

Der Spatenstich für einen sogenannten Megastore des Unternehmens Krämer Pferdesport ist erfolgt. Im Gewerbegebiet in Kettig entsteht auf rund 10.500 Quadratmetern ein Geschäft mit einer Verkaufsfläche von 1.300 Quadratmetern plus Reitplatz. Die Eröffnung ist für April 2019 geplant. Bei der Standortsuche wurde das Unternehmen von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises (WFG) unterstützt. Geführt wird Krämer von Frank Schmeckenbecher, der vom Standort überzeugt ist: „Die B9 ist mit einer Autobahn gleichzusetzen und bietet eine optimale verkehrstechnische Anbindung. Auch die Nähe zum Gewerbegebiet in Mülheim-Kärlich hat in unseren Planungen eine große Rolle gespielt.“ Auch den Landrat freuten diese Worte und sah die Arbeit des Landkreises bestätigt: „Wir wissen um unsere hervorragenden Standortbedingungen. Wir sehen uns als Dienstleister für Unternehmen. Wirtschaftsförderung und Kreisverwaltung tragen ihren Anteil dazu bei, dass Firmen geeignete Standorte finden, zügige und unkomplizierte Genehmigungsverfahren durchlaufen und dann schnell bauen können“, so Alexander Saftig.

Unterstützt wurde das Unternehmen bei der Standortsuche von der Wirtschaftsförderung des Kreises. Wie Rita Emde, Prokuristin der WFG, erklärt, fiel die Wahl schnell auf die Fläche im Kettiger Gewerbegebiet „Im Hundel“. Das 10.500 Quadratmeter große Grundstück konnte von der Strukturentwicklungsgesellschaft am Mittelrhein erworben werden.

080618b