Ein Lebensmittelgeschäft für Kettig

Es ist eine schwierige Situation für eine Gemeinde unserer Größenordnung, wenn das letzte noch verbliebene Lebensmittelgeschäft seinen Betrieb aufgibt. Die Gründe hierfür mögen vielfältiger Art sein. Auf der einen Seite ist es gerade für die älteren Bürgerinnen und Bürger unter uns sehr wichtig, die Bedürfnisse des täglichen Gebrauchs vor Ort einkaufen zu können. Auf der anderen Seite werben natürlich viele Supermärkte in der nahen Umgebung mit einer umfangreichen Angebotspalette. Da die meisten Menschen heute motorisiert sind, werden diese Angebote auch wahrgenommen. Das bringt die freie Marktwirtschaft mit sich. Vor diesem Hintergrund wird es für ein Lebensmittelgeschäft immer schwierig sein, Auskommen in Kettig zu finden.

Diese Situation hat mich persönlich und die Familie Rünz als Inhaber des Ladenlokals betroffen gemacht. Gemeinsam haben wir nach Möglichkeiten gesucht, das Geschäft wieder zu eröffnen. Sie können sich sicher vorstellen, dass es nicht einfach ist hierfür einen Pächter zu finden, zumal die großen Lebensmittelketten kein Interesse zeigten. Als Bürgermeister konnte ich in diesem Fall unterstützend mithelfen, die notwendige Entscheidung mussten aber die Besitzer des Ladenlokals treffen.

Ich freue mich berichten zu können, dass ein neuer Pächter gefunden wurde. Das Geschäft wird wieder eröffnet.

Dafür möchte ich mich herzlich bei Herrn Werner Rünz für sein Engagement in dieser Sache bedanken. Die Familie Heidger aus St. Sebastian wird voraussichtlich Mitte August den Geschäftsbetrieb in den renovierten räumen aufnehmen. Sie wird das Geschäft mit einem neuen Konzept betreiben. Dafür wünsche ich bereits heute viel Erfolg. Denn nur wenn sich der wirtschaftliche Erfolg einstellt, wird ein Lebensmittelgeschäft auch weiterhin in Kettig bestehen können.

Norbert Hansen
Ortsbürgermeister

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.