Jubiläumswochenende am 17. und 18. Juli 2015

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus! Die Planungen für das Jubiläumswochenende am 17. und 18. Juli 2015 sind in vollem Gange und ich möchte Ihnen heute gerne das Prog-ramm für unser Festwochenende vorstellen.

Wir beginnen die Feierlichkeiten am 17.07.2015 auf der Haupt-straße mit der „längsten Tafel am Rhein“. Der Einlass ist um 18.30 Uhr, bevor um 19.00 Uhr Willy Wolf vom Hotel „Zur Post“ in Welling mit seinem Team die Geburtstagsgäste mit einem köstlichen 3-Gänge-Menue sowie Getränken bewirtet. Für die-ses Event haben wir noch ein kleines Kontingent an Karten im Gemeindebüro vorrätig. Fragen hierzu beantwortet Ihnen gerne Frau Kurdek.

Walking Acts (Improvisationsakteure) werden die Gäste wäh-rend des Essens unterhalten. Wir freuen uns darauf, die „Hot Pepper Jazz Band“ sowie „Herrn Zopp + Mr. Arto Mister“ be-grüßen zu können.

Gegen 22.00 Uhr wird DJ Alex Palm auf dem Dorfplatz zum Tanz spielen und den Abend ausklingen lassen.

Weiter geht es am 18.07.2015 um 17.00 Uhr mit einem unter-haltsamen Kinderprogramm. In Zusammenarbeit mit der Kindertagessstätte „Arche Noah“ und der Kommunalen Jugend der VG Weißenthurm können die kleinsten Geburtstagsgäste unseres Ortes am Schminktisch Platz nehmen, selbst T-Shirts zur Erinnerung nach dem Motto „1100 Jahre Kettig“ bemalen oder auch das Spielmobil nutzen.

Rosi´s Holunderecke bietet vor dem Bürgerhaus Köstlichkeiten vom „Kirschbäumchen“ und Lung´s Holunder- und Kirscheis sowie andere Milcheissorten sind garantiert beliebte Leckereien an diesem Nachmittag.

DJ Palm wird den späten Nachmittag musikalisch unterhalten, bevor um 19.30 Uhr die Prämierung des Luftballonweitflugwett-bewerbs stattfindet. Von 1100 gestarteten Luftballons mit Ad-resskarten, die am 11.04.2015 in die Lüfte gingen, sind etwa 10 % zurück gekommen. Derjenige, dessen Luftballon den weitesten Weg zurückgelegt hat, erhält von unserer Holunder-königin Andrea I. ein Präsent. Ich bin gespannt, wer der Gewin-ner bzw. die Gewinnerin sein wird.

In der Gaststätte des Bürgerhauses lädt eine Cocktailbar zum Besuch ein. Natürlich werden u. a. die von unserer Holunderkönigin Andrea I. eigens kreierten Cocktails Madame Sureau und Queen Elderflower angeboten. Ein Bierbrunnen, ein Weinbrunnen sowie ein Imbiss-Stand, der vom „Hotel Kaiser“ bewirtschaftet wird, sorgen weiterhin für das leibliche Wohl der Geburtstagsgäste.

Höhepunkte an diesem Abend werden die „Queen Revival Band“ um 20.00 Uhr sowie die Coverrockband „Saint“ gegen 22.00 Uhr sein, die den Dorfplatz rocken und für eine super Stimmung und Atmosphäre sorgen werden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ganz viele Bürger, insbeson-dere die Anwohner der Hauptstraße, ihre Grundstücke und Häuser für das Geburtstagsfest, z. B. durch das Hissen von Fahnen, schmücken. Schon heute vielen Dank dafür!

Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren, ohne deren großzügige Spende die Durchführung dieses Geburts-tagsfestes nicht möglich gewesen wäre. Auch möchte ich den Mitgliedern unserer ortsansässigen Vereine sowie allen freiwilligen Helfern, die sich spontan bereit erklärt haben, die Ortsgemeinde Kettig durch Ihre Mithilfe bei dem Vorhaben zu unterstützen, ein großes Lob und Dankeschön aussprechen.

Für den Auf- und Abbau sowie den Getränkedienst am Sams-tag werden noch freiwillige Helfer gesucht. Interessierte könn-ten sich auch hier gerne mit Frau Kurdek in Verbindung setzen.

Ich freue mich schon heute, mit Ihnen zwei tolle, ereignisreiche Tage erleben zu können bei netten Begegnungen, guten Ge-sprächen, guter Laune und super Wetter mit hoffentlich ganz viel Sonnenschein und warmen Temperaturen.

Peter Moskopp
Ortsbürgermeister

Download Flyer (1 MB)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.