Ukrainische Flüchtlingskinder vor Ort durch Kettiger Schützenbruderschaft unterstützt

Spende22
 von links: Bernd König, Maksim Braun, Bezirksbundesmeister Achim Berens, 1. Brudermeister Mike Otto, Michael Mehlem

Im April 2022 erhielten wir über den Bundesmeister des Schützenbezirk Mittelrhein-Untermosel Achim Berens Kenntnis darüber, dass Flüchtlingskinder im Landkreis Mayen-Koblenz untergebracht wurden.

„Nachdem wir bereits im vergangenen Jahr den Ortsverein Mülheim-Kärlich des Deutsche Rote Kreuzes bei einer Hilfsgüter-Sammelaktion für Betroffene im Ahrtal unterstützt hatten, war schnell klar, auch hier muss geholfen werden“, so berichtet der erste Brudermeister Mike Otto.

Bei der im Verein ausgerufenen Spendenaktion sind insgesamt 500 Euro zusammengekommen, welche nunmehr über den Bezirksverband unmittelbar für die Kindern im Landkreis Mayen-Koblenz Verwendung finden.

„Wir sind dankbar, dass neben den Spenden aus dem Vorstand auch viele Vereinsmitglieder unserem Aufruf gefolgt sind“, erklärt Otto weiter.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.